Frisako am 23.01.2015 in Bad Schwartau

Was ist ein „Frisako“?

„Frisako“ ist (in Anlehnung an „WOZIKO“) die Abkürzung für „Friseursalon-Konzert“. JOSHUA gibt seine Wohnzimmerkonzerte (WOZIKOs) nicht nur in privaten Haushalten, sondern auch in kleinen gewerblichen Betrieben wie Modegeschäften, Buchhandlungen oder Friseursalons.

„Frisako“ im Friseursalon Andreas Bauert

JOSHUA im Friseursalon Andreas Bauert

Frisako in Bad Schwartau

Am 23. Januar 2015 steht also ein „Friskao“ in dem für seine Marmelade bekannten Bad Schwartau auf dem Plan, und zwar im Friseursalon Andreas Bauert. Nach einem freundlichen Empfang mit heißer Schokolade, kalter Cola und einem gut überlegten Aufbau der vielen Bänke und Stühle testet Joshua erst einmal seine neueste Errungenschaft: „Lichtsteuerung per W-LAN“. Nun muss das Licht nicht mehr über das sperrige Schaltpult gesteuert werden, sondern ganz bequem mittels einer App auf dem Handy. Trotz meiner absoluten Abneigung gegen W-LAN Strahlung ist es doch immer wieder interessant zu sehen, was es heutzutage schon so alles gibt…

Bänke und Stühle für die Gäste stehen bereit, ebenso wie Cola und Schokolade für den Künstler. Der CD-Tisch ist aufgebaut und die Lichtsteuerung per W-LAN funktioniert auch bestens. Somit steht einem erfolgreichen Abend nichts mehr im Wege!

Mit aus eigener Feder stammenden Titeln wie „Du bist da“ und „Glückwärts“ berührt Joshua die Herzen der rund 40 Zuschauer. Mit „Endlich Montag“ beleuchtet er mit verschmitzter Ironie den ersten Arbeitstag der Woche. „Sei Wachsam“ von seinem musikalischem Vorbild Reinhard Mey regt zum Nachdenken an, und mit „Bauingenieur Abel“, einem Auftragssong, den Joshua für das Bauingenieurbüro Abel in Hamburg schrieb und produzierte, hat er die Lacher auf seiner Seite. Ebenso mit einem Titel der Wise Guys: „Meine Deutschlehrerin“.

JOSHUA bei Andreas Bauert

JOSHUA im Friseursalon Andreas Bauert

„Sie war ´ne Frau, die wo so unbeschreiblich viele Dinge wusste, dass ich sie als Dank dafür den Liebeslied hier singe. Ich liebe ihr noch immer, sie raubt mich heute noch den Sinn, meine Deutschlehrerin.“ (Auszug aus „Meine Deutschlehrerin“ der Wise Guys)

Zur Freude aller kommentiert ein anwesender Deutschlehrer den Song augenzwinkernd mit den Worten „Passt schon 😉 “

Am Ende sind Gastgeber wie Gäste zufrieden und auch wir freuen uns über einen gelungenen WOZIKO-Abend! Moment mal… Frisako-Abend! 😉

„Komm, lass´ uns Sterne fangen gehen, lass´ uns Wolkenbilder sehen, bis ans Ende dieser Welt und noch ein kleines Stückchen weiter gehen. Lass´ uns auf Wolken reiten, sie ein Stück begleiten, lass´ mich Dich in meinen Arm und Dir die letzten Zweifel nehmen; lass´ uns Glückwärts gehen…“ (Auszug aus „Glückwärts“ von JOSHUA)

FOTOS

Schreibe einen Kommentar