• Auf ins Salzburger Land – Österreich wartet (Mini-Europatour 11/2014 Teil 9)

    Stellplatz des Gasthofes Friedburg

    » Teil 8 des Artikels lesen (Der Traum von Venedig wird weitergeträumt) Holadio – unsere Welt sind die Berge Erst am frühen Abend des folgenden Tages fahren wir weiter in Richtung Österreich. Nach erholsamer Zeit mit Zwieback, Kamillentee und Coca Cola geht es uns nun wieder besser. Heute ist unser Ziel der idyllisch gelegene Panoramastellplatz des Gasthofes Friedburg in der Nationalparkgemeinde Neukirchen am Großvenediger (Österreich). Von dem Stellplatz mit freiem Internetzugang hat man einen traumhaften Ausblick auf die Kitzbüheler Alpen, das Salzachtal und die Hohen Tauern. Als wir am späten Abend dort ankommen, sehen wir allerdings weder Berge noch die Bäume

    [Artikel lesen...]
  • Der Traum von Venedig wird weitergeträumt (Mini-Europatour 11/2014 Teil 8)

    Italienisches Städtchen

    » Teil 7 des Artikels lesen (In Monaco am ´Port Hercule´) So nah am Canal Grande Am nächsten Morgen lassen wir es uns nicht nehmen, in einem der bekanntesten Lebensmittelgeschäfte Italiens einzukaufen. Sowohl italienische Spezialitäten als auch kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt soll man dort finden. Auf zu Lidl! 😉 Ziel des Tages ist die Hauptstadt der Region Venetien, das für seine Wasserstraßen berühmte Venedig. Venedig liegt in einer Lagune mit zahlreichen Inseln. Die Lagunenstadt im Nordosten Italiens besteht selbst bereits aus mehr als 100 Einzelinseln, sie besitzt mehr als 150 Kanäle und über 400 Brücken. Hier gelangt man mit einem

    [Artikel lesen...]
  • In Monaco am ´Port Hercule´ (Mini-Europatour 11/2014 Teil 7)

    Hafen in Monaco

    » Teil 6 des Artikels lesen (Über Nizza nach Monaco) Durch Monte Carlo zum „Port Hercule“ Der Routenplaner von Google Maps führt uns auch durch das für sein Casino bekannte Monte Carlo, Start und Ziel der berühmten, annuell stattfindenden „Rallye Monte Carlo“. Wir wollen zum „Port Hercule“ (Hafen Herkules), Monacos größtem und auch zentralstem Hafen in dem für den „Großen Preis von Monaco“ bekannten Stadtbezirk La Condamine. Dort kann man die Yachten und Boote der Millionäre bestaunen. Monaco besteht aus mehreren Ebenen, die mit Treppen und öffentlichen Fahrstühlen verbunden sind. Wir kennen uns nicht aus und können somit auch nicht direkt

    [Artikel lesen...]
  • Über Nizza nach Monaco (Mini-Europatour 11/2014 Teil 6 )

    Blick auf Monaco bei Nacht

    » Teil 5 des Artikels lesen (Strand, Palmen und Telefonleitungen) Nizza bei Tag und Blick auf Monaco bei Nacht Wir fahren weiter und kommen schließlich in Nizza an. Eigentlich war dort ein Promenaden-Spaziergang geplant, doch aufgrund der Jahreszeit (Ende November) ist auf der Promenade nicht mehr viel los. Auch die Sonne hat sich zurückgezogen und taucht die Küstenstraße in ein unschönes Grau. Der Strand, der jetzt für die neue Saison in Form gebracht wird, ist aufgrund von Baggerarbeiten nicht sehr einladend. Somit verlassen wir die Küstenstraße, um uns einen höher gelegenen Platz mit Blick über Nizza zu suchen. Diesen finden wir

    [Artikel lesen...]
  • Strand, Palmen und Telefonleitungen (Mini-Europatour 11/2014 Teil 5)

    » Teil 4 des Artikels lesen (Überraschungen an der Côte d´Azur) Auszeit am Naturstrand Der Sonntag beginnt für uns mit einem Blick aus dem Dachfenster. Nun sehen wir den Strand endlich bei Tageslicht und saugen die frische und reine Meeresluft in uns auf. Der freie Blick auf den Naturstrand, Palmen und das im Sonnenlicht azurblau glänzende Meer überzeugen uns, sich nicht mit der Aussicht vom Fenster aus zu begnügen. Der „Plage de La Gaillarde“ wartet auf uns! Das Frühstück halten wir kurz. Der Akku der Kamera ist geladen. Einem Auszeit- und Ruhetag am Strand steht nichts mehr im Wege! Ein

    [Artikel lesen...]
Seite 4 von 7« Erste...23456...Letzte »