• In Monaco am ´Port Hercule´ (Mini-Europatour 11/2014 Teil 7)

    Hafen in Monaco

    » Teil 6 des Artikels lesen (Über Nizza nach Monaco) Durch Monte Carlo zum „Port Hercule“ Der Routenplaner von Google Maps führt uns auch durch das für sein Casino bekannte Monte Carlo, Start und Ziel der berühmten, annuell stattfindenden „Rallye Monte Carlo“. Wir wollen zum „Port Hercule“ (Hafen Herkules), Monacos größtem und auch zentralstem Hafen in dem für den „Großen Preis von Monaco“ bekannten Stadtbezirk La Condamine. Dort kann man die Yachten und Boote der Millionäre bestaunen. Monaco besteht aus mehreren Ebenen, die mit Treppen und öffentlichen Fahrstühlen verbunden sind. Wir kennen uns nicht aus und können somit auch nicht direkt

    [Artikel lesen...]
  • Über Nizza nach Monaco (Mini-Europatour 11/2014 Teil 6 )

    Blick auf Monaco bei Nacht

    » Teil 5 des Artikels lesen (Strand, Palmen und Telefonleitungen) Nizza bei Tag und Blick auf Monaco bei Nacht Wir fahren weiter und kommen schließlich in Nizza an. Eigentlich war dort ein Promenaden-Spaziergang geplant, doch aufgrund der Jahreszeit (Ende November) ist auf der Promenade nicht mehr viel los. Auch die Sonne hat sich zurückgezogen und taucht die Küstenstraße in ein unschönes Grau. Der Strand, der jetzt für die neue Saison in Form gebracht wird, ist aufgrund von Baggerarbeiten nicht sehr einladend. Somit verlassen wir die Küstenstraße, um uns einen höher gelegenen Platz mit Blick über Nizza zu suchen. Diesen finden wir

    [Artikel lesen...]
  • Strand, Palmen und Telefonleitungen (Mini-Europatour 11/2014 Teil 5)

    » Teil 4 des Artikels lesen (Überraschungen an der Côte d´Azur) Auszeit am Naturstrand Der Sonntag beginnt für uns mit einem Blick aus dem Dachfenster. Nun sehen wir den Strand endlich bei Tageslicht und saugen die frische und reine Meeresluft in uns auf. Der freie Blick auf den Naturstrand, Palmen und das im Sonnenlicht azurblau glänzende Meer überzeugen uns, sich nicht mit der Aussicht vom Fenster aus zu begnügen. Der „Plage de La Gaillarde“ wartet auf uns! Das Frühstück halten wir kurz. Der Akku der Kamera ist geladen. Einem Auszeit- und Ruhetag am Strand steht nichts mehr im Wege! Ein

    [Artikel lesen...]
  • Überraschungen an der Côte d´Azur (Mini-Europatour 11/2014 Teil 4)

    Die Côte d´Azur in Reichweite

    » Teil 3 des Artikels lesen (Grenoble: Schnee, Likör und Walnüsse) Pizza und Festfahren am Strand – so begrüßt uns die Côte d´Azur Durch schönste Natur führt uns die Route gen Süden. Am Abend kommen wir an der Côte d´Azur an. Genauer gesagt in Antibe. Ziel ist zwar Nizza, doch die laue und angenehme Meeresluft lädt jetzt schon ein, dem Auto und uns eine Pause zu gönnen. So statten wir Antibe einen Besuch ab, und hinterlassen sogar unsere Spuren in der kleinen Stadt. Jedenfalls finanzielle Spuren, denn der Pizzastand musste sich uns auch direkt in den Weg stellen 😉 So genießen

    [Artikel lesen...]
  • Start einer kleinen Europatour durch sechs Länder (Mini-Europatour 11/2014 Teil 1)

    Sesamknäcke, Dinkelbrot und Schokokekse Das letzte Konzert der „Nie so sicher“-Tournee 2014 findet am 20.11.14 in Seckach-Großeichholzheim in Baden-Württemberg in der Bäckerei „Fritze Beck“ statt. Danach wollen Joshua und ich eine kleine, ca. 10-tägige Europatour machen, die uns durch die Schweiz und Frankreich an die Côte d´ Azur, dann über Monaco, Italien, Österreich und Bayern zurück in den Norden Deutschlands führen soll. Dem winterlichen Grau entfliehen und auf in die Sonne ans Mittelmeer! Aber erst einmal freuen wir uns auf den bevorstehenden Konzertabend! Sympathische Gastgeber und ein aufgewecktes Publikum lassen das Konzert zu einem wunderbaren, lustigen und sehr netten Abschlusskonzert

    [Artikel lesen...]