Über uns

HERZLICH WILLKOMMEN auf unserem WOZIKO-Reiseblog!

 

Laura und Joshua

WOZIKO? Was bedeutet denn WOZIKO-Reiseblog???
Das ist schnell erklärt: WOZIKO ist die Abkürzung für „Wohnzimmerkonzert“.

Und was bitte sind Wohnzimmerkonzerte?
Das ist genau so schnell erklärt: Wohnzimmerkonzerte sind Konzerte in privaten Wohnzimmern vor geladenen Gästen, Freunden und Familie.

Mit diesem außergewöhnlichen Tournee-Konzept touren wir mit dem Wohnmobil quer durch Deutschland, erleben am Rande und auch während der Konzerte spannende Dinge, lernen äußerst interessante Menschen kennen und machen an konzertfreien Tagen Ausflüge zu sehenswerten Orten im In- und Ausland.

In unserem WOZIKO-Reiseblog wollen wir über unsere gemeinsamen Ausflüge, Erlebnisse und Begegnungen berichten, Dir Fotos der schönsten Orte präsentieren und Dich so als Leser mit auf diese Reise nehmen.


Also viel Spaß beim Lesen, Mitreisen, Dabeisein, Teilhaben und Kommentieren!

 

Laura

Hallo, ich bin Laura,

 ich hab´ im Sommer 2014 mein Abitur gemacht, und bis ich mich in Sachen „berufliche Zukunft“ festgelegt habe, nutze ich jede freie Minute, um mit meinem Freund Joshua auf Tour zu sein. Inzwischen ist es u. a. zu meiner Aufgabe geworden, seine Konzerte fotografisch festzuhalten, aber auch fernab der Wohnzimmer-Bühnen greife ich immer öfter zur Kamera, fotografiere, experimentiere und bearbeite schließlich das Festgehaltene mit Programmen wie Lightroom und Photoshop.

Neben der Fotografie liegen meine Interessen vor allem in der Tierwelt. Zur Familie gehören u. a. zwei Hunde, zwei Meerschweinchen, sowie zwei Pferde. Nicht nur das Reiten, Pflegen und Trainieren meiner Tiere macht mir sehr viel Spaß, ganz besonders beschäftige ich mich auch mit der Psychologie und der Kommunikation von und mit Tieren.

Leider ist es nicht immer leicht, diese Interessen mit meiner wachsenden Freude am Reisen und am Unterwegssein zu verbinden. Aber wann immer es geht, nutze ich die Gelegenheit dazu.

 

Joshua

Hallo, ich bin Joshua

 …und habe mit Abschluss meiner Ausbildung zum Programmierer Anfang 1994 den Job auch gleich wieder an den Nagel gehängt und mein Hobby (die Musik) zum Beruf gemacht.

Nachdem ich einige Jahre vornehmlich Norddeutschlands Fußgängerzonen mit meiner Gitarre unsicher gemacht habe, habe ich nach und nach meinen Wirkungskreis erweitern und meine musikalischen Darbietungen auf Kneipen, Gaststätten, Clubs und Stadtfeste ausweiten können.

Meine musikalische Selbstfindung hat mich von den Songs der Beatles, Simon & Garfunkel, Cat Stevens u. v. a. über Coversongs aus dem Bereich des New American Country schließlich in die deutsche Liedermacher-Ecke geführt. Seit Anfang der 2000er habe ich mein Repertoire immer mehr auch durch Songs aus eigener Feder erweitert, zunächst in englischer, später zunehmend auch in deutscher Sprache.

Nachdem über die Jahre meine Wohnungen immer kleiner, die Autos immer größer und die Touren immer länger geworden sind, habe ich 2011 beschlossen, meine Wohnung in Bad Schwartau komplett aufzulösen, mir ein Wohnmobil zu kaufen und mit diesem durch die Republik zu touren.

Anfang 2012 habe ich so das WOZIKO-Konzept für mich entdeckt und seither stetig verfeinert und ausgebaut. Seit Oktober 2013 toure ich als Songpoet ausschließlich mit diesem Konzept und meinen deutschen Liedern durch´s Land. Für mich trotz rund 180 Terminen pro Jahr ein ganz großes Stück Freiheit. Die Textzeile „Die Freiheit nutzt sich ab, wenn Du sie nicht nutzt…“ aus Reinhard Mey´s „Sei Wachsam“ ist für mich zu einer Art Leitspruch geworden.

Wenn Du mehr über mich und meine Musik erfahren möchtest, lade ich Dich herzlich ein, auch meine Webseite
www.songpoetjoshua.de zu besuchen. Dort findest Du unter dem Menüpunkt „Wohnzimmerkonzerte“ auch alle Infos zu meinen WOZIKOs.